Ab 27.6.

deutsche Fassung:


Tickets: Tel. reservieren: 0541-600650
Online: auf die Uhrzeit klicken

englische Originalfassung:


Tickets: Tel. reservieren: 0541-600650
Online: auf die Uhrzeit klicken

„Menschen sind Menschen. Und Menschen werden einsam.”

JFK Flughafen, New York City: Eine nächtliche Taxifahrt der besonderen Art. Oscar-Preisträger Sean Penn („Mystic River“) als Fahrer und Dakota Johnson („Fifty Shades of Grey“) als junge Passagierin überzeugen auf engstem Raum mit tiefgründigen Gesprächen über ihr Leben. Ein poetischer Film über die Annäherung zweier Fremder, der unter die Haut geht.

Eine junge Frau (Dakota Johnson) steigt nachts am Flughafen New York in ein Taxi ein. Sie möchte nach Hause, in ihre Wohnung in Manhattan. Nach und nach kommen sie und der Fahrer (Sean Penn) ins Gespräch. Doch sie ist immer wieder abgelenkt von Textnachrichten, die sie von einem Mann erhält. Langsam öffnet sie sich, erzählt dem Fahrer ihre unglücklichen Liebesentscheidungen, die dazu führten, dass sie eine Affäre mit einem verheirateten Mann hat. Auch er gibt immer mehr Einblick in sein Leben. Es entsteht eine inspirierende Unterhaltung, die berührt und unter die Haut geht.

USA 2024.
Regie: Christy Hall.
Mit: Sean Penn, Dakota Johnson, Marcos A. Gonzalez u.a.
101 Min. Ab 12 J.