Barrierefreies Kino

BARRIEREFREIES KINO

Rollstuhlfahrer...

…können zu den Kinos, zum Garbo und auch zum BlueNote mit einem Aufzug fahren.

…haben die besten Plätze: in jedem Kino sind extra Plätze in den Mittelgängen (!) reserviert.

…zahlen – wie alle mit entsprechendem Behindertenausweis – den ermäßigten Eintrittspreis und können eine ggf. nötige Begleitperson umsonst mitnehmen, diese hat freien Eintritt.

Seh- und Hör-Behinderte ...

…können die Apps GRETA + STARKS nutzen
– mit Untertiteln bzw.mit Audiodeskriptionen
– ohne viel technischen Aufwand direkt auf das Smartphone
– alle Infos dazu hier:

Dank der Initiative GRETA + STARKS, die u.a. vom Bundesministerium für Kultur und neue Medien unterstützt wird, gibt es jetzt die Möglichkeit für Menschen mit Seh- oder Hör-Behinderungen, im Kino besser Filme zu genießen.

Es funktioniert mit einer APP für Smartphones: Die App GRETA macht Audiodeskriptionen zugänglich, einfach vom eigenen Smartphone! Die App STARKS gibt Untertitel wider. Zu bestimmten Filmen werden diese Apps erstellt – sie sind im Apple Store bzw. bei GooglePlay kostenlos downloadbar.

Alle weiteren Informationen und eine Listung der wählbaren Filme finden Sie auf der Webseite von „Greta + StarKs“ bzw. auf deren Facebook-Seite: