Uni Jazz Nacht

Published on 09.05.2019 by Hermann Thieken

Samstag 22.6.2019

Einlass 18.30 Uhr | Beginn 20.00 Uhr

Eintritt frei (Getränkeaufschlag 50 Cent)

 

In der Osnabrücker Musikszene etabliert, findet auch dieses Semester die Uni-Jazz-Nacht im Blue Note Osnabrück statt. Gewohnt abwechslungsreich gestaltet wird der Abend von Studierenden des IMM.

Das Oktett There they step (Ltg. Joachim Raffel) verbindet Elemente aus Neo Soul, Funk und Dancefloor Jazz mit ganz viel Groove. Dabei werden sowohl eigene Arrangements, als auch Stücke aus Joachim Raffels Feder gespielt.

Die Big Band JaZztitude (Ltg. Simon Hagen) spielt in dieser Runde das erste Mal bei der Uni Jazz Nacht mit. Die Musiker haben ein buntes Programm aus Big Band Klassikern im Gepäck, die vom Swing, über Funk und Latin bis zum Jazz Rock reichen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei!

Das Osnabrücker Jazzquartett Flaw and Order macht sich seinen Namen zum Auftrag und lotet die Spannung verschiedener Klangwelten aus. Ordnungen werden gezielt gestört und aus Chaos erwachsen neue Strukturen. Diese musikalische Neugier drückt sich in den Eigenkompositionen und modernen Interpretationen bekannter Titel aus. So finden etwa auch orientalische oder rockige Klänge Eingang in die Spielweise des Quartetts. Erlaubt ist, was klingt!

Den Abend beschließen wird Mr. Finish Line (Ltg. Arnold Ogrodnik). Sie haben sich dem Sound der amerikanischen Funkband Vulfpeck verschrieben und wollen etwas von diesen Vibes nach Osnabrück holen. Lasst euch anstecken und wärmt die Nackenmuskulatur vor. Es wird groovy.

Foto: Big Band JaZztitude