Blues Company: Rock Around The Christmas Tree

Published on 27.09.2019 by Hermann Thieken

BLUES COMPANY “Rock Around The Christmas Tree”

Das Christkind kommt nur einmal, die Blues Company gleich drei Mal!

Die Geschenke sind weggeräumt, Marzipan und Nougatbestände nähern sich dem Ende. Vorbei ist es mit “Tochter Zion” und den Glocken, die süßer nie klangen. Die Lust auf Heftigeres ist da, die Lust auf Blues.

Samstag 25.12.: TICKETS hier…

Sonntag 26.12: TICKETS hier…

Montag 27.12.: TICKETS hier…

jeweils um 20.30 Uhr:

Blues Company feat. The Fab. BC Horns & The Soul Sistaz

Eintritt: jeweils 35,- €

Das Konzert findet nach der 2G Regel, mit Abstand zwischen den Tischen, statt.
Daher werden nur 100 Plätze zur Verfügung stehen.
Wir bitten deshalb um frühzeitige Onlinebuchung der Tickets.

 

ROCK AROUND THE CHRISTMAS TREE

Was gehört zu Weihnachten in Osnabrück, so wie der Weihnachtsmarkt und die Gans? Richtig: die Konzerte im Blue Note mit der (in Osnabrück weltberühmten) Blues Company!

Seit 16 Jahren in Folge, 2020 Pandemiebedingt leider abgesagt, begeistert die Band um den charismatischen Bandleader Tosho Todorovic – inzwischen aufgrund der großen Nachfrage an drei Abenden hintereinander – ihr treues Publikum in ihrem „Osnabrücker Wohnzimmer“!

Dieses Mal wird an allen drei Tagen die große Formation spielen. Die Urbesetzung mit Mike Titre, Arnold Ogrodnik und Florian Schaube wird verstärkt durch Prof. Volker Wink am Saxofon und Uwe Nolopp (den Fab. BC Horns) und den „Soul Sistaz“ Elif Batman und Seda Devran, und wird mit acht Mitgliedern nicht wie sonst auf einer großen Festivalbühne, sondern in einem gemütlichen Club auftreten!

Zu hören gibt es ein Programm mit Musik aus den bislang erschienenen 33 Veröffentlichungen und vielen Geschichten aus 45 Jahren Band- Historie, sowie vielen Songs, die vom Publikum immer wieder gewünscht wurden.

Auch „Blue And Lonesome“, der bislang größte Erfolg der Blues Company wird zu hören sein. Der bereits mehrfach mit Preisen ausgezeichnete amerikanische Filmproduzent und Drehbuchautor Ian Gurvitz klopfte im Herbst 2006 bei der Blues Company und ihrer Plattenfirma an: Er wollte den Song als Titelmusik für seinen Film „L.A. Blues“. Es war wohl das erste Mal, dass Hollywood einen Blues-Song aus Deutschland importiert.

Spätestens das macht, neben zahlreichen Konzerten im inner,- und außereuropäischen Ausland (u.a. Türkei/ Israel/ Russland/ Georgien) klar: Die Blues Company ist eine international agierende Firma und ein erfolgreicher Botschafter der Stadt Osnabrück.

An allen Abenden wird, neben einigen Weihnachts-Blues- Klassikern, auch „Silent Night“ erklingen, denn das ist mit über 6.000.000 Downloads das erfolgreichste Lied der Band!

Besetzung:
Tosho Todorovic – Gitarre, Gesang
Mike Titré – Gitarre, Slide, Bass, Harp, Gesang
Arnold Ogrodnik – Bass, Keyboard
Florian Schaube – Schlagzeug

The Fab. BC Horns:
Volker Winck – Saxofon
Uwe Nolopp – Trompete, Flügelhorn

The Soul Sistaz:
Elif Batman – Gesang
Seda Devran – Gesang

Gefördert durch: Programm „Niedersachsen dreht auf!“ des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur beim Landschaftsverband Osnabrücker Land e. V.

Fotocredit: (c) Manfred Pollert