Uni-Jazz-Nacht

Published on 21.06.2017 by mirobauhaus

Samstag 27.1.2018

Einlass 18.30 Uhr | Beginn 20.00 Uhr

Eintritt frei! (Getränkeaufschlag 50 Cent)

Zum Abschluss des Semesters präsentieren die Ensembles des IMM der Uni Osnabrück ihr erarbeitetes Repertoire. Den Abend eröffnen wird das Saxophon-Quartett „QuattrOSax“ (Ltg. Inga Dopjans), welches sich aus einer studentischen Initiative gründete, mit einer drei-sätzigen Komposition von Bob Mintzer. Das Percussion-Ensemble „Drum Experience“ (Ltg. Hermann Helming) weiß mit melodiös pulsierender Schlagzeugmusik zu überzeugen.

Gemeinsam mit der Uni Bigband Osnabrück (Ltg. Peter Witte) präsentieren beide Ensembles einige Titel unter dem Motto „Rendezvous“. Das Jazz-Quartett „Flaw And Order“ lässt sich am ehesten dem modernen, zeitgenössischen Jazz zuordnen. Dabei wird das Verhältnis zwischen festen Strukturen und improvisatorischer Freiheit neu entdeckt. Das Sextett „There They Step“ (Ltg. Joachim Raffel) beschließt den Abend mit Eigenkompositionen ihres Leiters.