Tickets: Tel. reservieren: 0541-600650
Online: auf die Uhrzeit klicken

KATE WINSLET und Justin Timberlake im neuen Film von „Stadtneurotiker“ WOODY ALLEN – eine nostalgische Reise zum New Yorker Vergnü­gungs­park Coney Island in den 50ern.

 “Ein Knaller! Der Schauplatz ist in seinem Fünfzigerjahre-Look ein Traum an Nostalgie, an dem man sicht nicht sattsehen kann. Gleiches gilt für Justin Timberlake als Rettungsschwimmer im züchtigen Dress. Und Kate Winslet in ihrer besten Rolle seit Langem. Wirklich toll…” (Brigitte)

In “Wonder Wheel” geht es um vier Menschen, deren Lebens­läufe sich im hektischen Treiben des Vergnügungsparks auf Coney Island kreuzen: Die emotional in­stabile Ex-Schauspielerin Ginny (Kate Winslet) jobbt jetzt in einem Meeresfrüchte-Imbiss. Ginnys un­gehobelter Mann Humpty (Jim Be­lushi) betreibt ein Karussell. Der attraktive junge Rettungs­schwimmer Mickey (Justin Tim­ber­lake) träumt von einer Karriere als Bühnenautor. Und Humptys seit langem getrennt lebende Toch­ter Carolina (Juno Temple) versteckt sich derzeit vor einer Gangsterbande in der Wohnung ihres Vaters. Vor dem pittoresken Meerespanorama auf Coney Is­land in den 1950er-Jahren taucht Vittorio Storaro “Wonder Wheel” in die poetischen Bilder einer dramatischen Geschichte voller Leidenschaft, Gewalt und Verrat.

„Es ist mal wieder überra­schend, mit welcher Leichtig­keit und Stil­sicherheit uns Woo­dy Allen trotz der dramatischen Geschichte vol­ler Leidenschaft, Gewalt und Ver­rat in träumeri­scher Nostalgie schwelgen lässt. Diese wird umso inten­si­ver, je größer der Abgrund zum normalen Leben wird. Kate Wins­let verleiht ihrem Charak­ter weiche, melancholische Zü­ge, die den poetisch märchen­haften An­strich des Films un­ter­streichen. Irgendwie scheint Allen ihr die Rol­le auf den Leib geschrieben zu haben – ein Hö­hepunkt weiblicher Schauspiel­kunst.“ (Programmkino.de)

USA 2017.
Regie: Woody Allen.
Mit Kate Winslet, Justin Timberlake, Jim Belushi u.a.
102 Min. Ab 12 J.