Tickets: Tel. reservieren: 0541-600650
Online: auf die Uhrzeit klicken

Der neue Film von Regisseurin und Drehbuchautorin Sally Potter (“The Party”) ist ein eindringliches Drama über einen innerlich zerrütteten Mann (gespielt von Javier Bardem), der sein Leben wie ein Puzzle zusammensetzt.

“Feinfühlig-subtiles Drama, das an der Schnittstelle von Wirklichkeit und Halluzination den Wirrnissen eines Lebens nachforscht.” (FilmDienst)

“The Roads not taken” folgt 24 bedeutsamen Stunden im Leben von Leo (Javier Bardem) und dessen Toch­ter Molly (Elle Fanning), die mit dem zunehmend kritischen mentalen Zustand ihres alleinstehenden Vaters kämpft. Während sie sich durch einen stressigen Tag in New York City schlängeln und versuchen, den normalen Alltag zu bewältigen, ver­liert sich Leo immer wie­der in zwei Lebens­realitäten, die er so hätte erleben können: Von der leidenschaftlichen Ehe mit seiner Jugendliebe Dolores (Salma Hayek) in Mexiko bis hin zu einem Leben in Einsamkeit auf einer abgelegenen griechischen Insel, wo das zufällige Aufeinandertreffen mit zwei jungen Touristinnen schmerzliche, unbequeme Einsichten ans Licht bringt.

Großbritannien/USA 2020.
Regie & Buch: Sally Potter.
Mit: Javier Bardem, Elle Fanning, Selma Hayek, Laura Linney, Branka Katic, Milena Tscharntke u.a.
86 Min Ab 0 J.