Tickets: Tel. reservieren: 0541-600650
Online: auf die Uhrzeit klicken

Der britische Star-Regisseur STEPHEN FREARS („High Fidelity“, „Gefährliche Liebschaften“, „Philomena“) widmet sich in „Victoria & Abdul“ mit feinsinnigem Humor einer bisher nicht erzählten, wahren Episode aus dem Leben von Queen Victoria – eine Geschichte von Freundschaft, Toleranz und was es bedeutet zu Dienen und zu Herrschen. In dem opulenten, warmherzig erzählten Historienfilm brilliert Judi Dench („Shakespeare in Love“, „Philomena“, „James Bond“) als eigensinnige Königin Victoria.

London 1887: Bei den prunkvollen Feierlichkeiten anlässlich ihres 50. Thronjubiläums lernt die manchmal etwas eigensinnige britische Mo­nar­chin Queen Victoria (Judi Dench) den jungen indischen Be­diensteten Abdul Karim (Ali Fazal) kennen. Zur Überraschung ihrer Fa­milie und Berater nimmt sie Ab­dul in ihr Gefolge auf – zunächst als Diener am königlichen Hof. Bald schon zeigt sich die sonst so distanzierte Queen erfrischt von ihrem neuen Bediensteten, der sich als inspirierender Gesprächs­partner herausstellt und ihr seine fremde Kultur näher bringt. Abdul führt ihr vor Augen, dass sie selbst als langjährige Herrscherin noch viel über die Menschen im Briti­schen Empire lernen kann. Zwi­schen beiden entwickelt sich eine höchst außergewöhnliche Freund­schaft, die bei der Entourage am Hofe schnell Misstrauen und Neid erzeugt.

GB/USA 2017.
Regie: Stephan Frears.
Mit Judi Dench, Ali Fazal u.a.
112 Min.