Erster Solo-Auftritt eines wichtigen Antihelden aus dem Marvel-Comic-Universum, der sich zwischen “Deadpool”, “Batman” und “Punisher” bewegt. Regisseur Ruben Fleischer würzt den düsteren Actionfilm mit seinem in “Zombieland” erprobten schwarzen Humor. Tom Hardy („Dunkirk“) brilliert perfekt als Titelheld.

… in 2D:


Tickets: Tel. reservieren: 0541-600650
Online: auf die Uhrzeit klicken

… in 3D:


Tickets: Tel. reservieren: 0541-600650
Online: auf die Uhrzeit klicken

Als Dr. Carlton Drake (Riz Ahmed), Chef der mysteriösen Life Founda­tion, in den Besitz eines Organis­mus außerirdischen Ursprungs kommt, benutzt er diese soge­nann­ten Symbionten, um mit ihnen Ex­perimente an Menschen durch­zu­führen. Dank des Tipps einer Kon­zern-Insiderin (Jenny Slate) be­kommt der Reporter Eddie Brock (Tom Hardy) Wind von Drakes fragwürdigen Machen­schaf­ten und beschließt – entge­gen der Warnung seiner Freundin Anne (Michelle Williams) – der Sache auf den Grund zu gehen. Bei seinen Nach­forschungen in den Labors der Life Foundation kommt Eddie jedoch selbst mit ei­nem Symbionten in Kon­takt, der mit ihm zu einem neu­en Wesen verschmilzt: dem mit übermensch­lichen Kräften ausge­statteten Venom.

USA 2018.
Regie: Ruben Fleischer.
Mit: Tom Hardy, Michelle Williams, Riz Ahmed, Scott Haze, Reid Scott u.a.
112 Min.