Ab 6.1.2022

Großartig besetzte und augenzwinkernde Agentenaction um die Entstehungsgeschichte der Spionage-Organisation Kingsman, die gewohnt stilvoll und smart gegen die kriminellsten Masterminds der Menschheitsgeschichte kämpfen.

Wieder übernimmt Matthew Vaughn als Regisseur, Drehbuchautor und Produzent die künstlerische Kontrolle beim Film nach erfolgreicher Comicvorlage von Mark Millar und Dave Gibbons. Ralph Fiennes, Gemma Arterton und Harris Dickinson gehören mit u.a. Rhys Ifans und Daniel Brühl zur neuen, attraktiven Besetzung.

Der junge Conrad (Harris Dickinson) wird vom Duke of Oxford (Ralph Fiennes) in die geheime Welt der britischen Spionage eingeführt. Dabei trifft er auf zahlreiche historische Figuren wie den britischen General Herbert Kitchener (Charles Dance) und den serbischen Attentäter Gavrilo Princip (Robert Aramayo), sowie den mysteriösen und ebenso gefährlichen Russen Grigori Rasputin (Rhys Ifans), der gemeinsam mit dem mysteriösen Hirten (Matthew Goode) und den Monarchen George V., Wilhelm II. und Nikolaus II. (alle gespielt von Tom Hollander) eine Verschwörung ausgeheckt hat, die die Welt ins Verderben stürzen könnte. Nun liegt es an Conrad und dem Duke, die Menschheit vor dem Untergang zu bewahren – und dafür stehen ihnen nicht nur außergewöhnliche Gerätschaften, sondern auch ganz besondere Kampffertigkeiten zur Verfügung…

The King’s Man.
Großbritannien/USA 2020.
Regie: Matthew Vaughn.
Mit: Ralph Fiennes, Gemma Arterton, Rhys Ifans, Matthew Goode, Tom Hollander, Harris Dickinson, Daniel Brühl, Djimon Hounsou, Charles Dance u.a.
132 Min.