Tickets: Tel. reservieren: 0541-600650
Online: auf die Uhrzeit klicken

Michael Keaton und die „McDonalds“-Story!

„The Founder“ schildert als böses Kapita­lismus-Märchen aus dem Amerika der 1950er die packende, auf Tatsachen basierende Erfolgsgeschichte von Ray Kroc, der die McDonald’s Corporation gründete und als „Hamburger King“ in die Geschichte einging.

Ray Kroc ist ein Mann um die Fünfzig und tingelt übers Land, um Restaurants zu beliefern, Diner und Barbe­cues, die um 1950 ein beliebter Treff­punkt für junge Leute sind. In Kalifor­nien lernt er einen Diner kennen, der anders ist. Dieser ein­deu­tig florierende Laden ge­hört den Brüdern Dick und Mac McDonald, zwei Män­nern, die schon seit vielen Jahren Hamburger herstel­len und an­bieten. Sie haben für ihren Imbiss ein per­fek­tes System erfunden, mit dem sie schneller und mehr Ham­burger verkaufen können. Ray Kroc ist fas­ziniert und lässt nicht locker, bis er die beiden Brüder da­von überzeugt hat, mit ihm zusammenzuar­beiten…

„Ein tolldreistes Märchen aus dem Amerika der 50er Jahre. MICHAEL KEATON ist die leibhaftige Verkörpe­rung von Aufstieg oder Fall, Fressen oder Gefressen­werden. Es ist eine einzige Wonne, ihm dabei zuzu­schauen. Er macht den Film zu einem boshaft komi­schen Trip in die Welt der Aas­geier – und zu einem grandiosen Kinovergnügen.“ (Programmkino.de)

USA 2016.
Regie: John Lee Hancock.
Mit Michael Keaton, Laura Dern u.a.
115 Min. Ab 0 J.