Ab 8.8.

Ein visuell beeindruckender und herausragender Film und ein überaus ungewöhnlicher Western, der sowohl episch als auch emotional ist, von und mit Viggo Mortensen. An seiner Seite: Vicky Krieps als toughe Frau in der Männerwelt der amerikanischen Siedler.

Amerika, 1860: Kurz vor Beginn des Bürgerkriegs verlieben sich die emanzipierte Frankokanadierin Vivienne Le Coudy (Vicky Krieps) und der dänische Einwanderer Holger Olsen (Viggo Mortensen) ineinander. In einer kleinen Stadt in Nevada wollen sie sich ein gemeinsames Leben aufbauen. Doch als der Krieg ausbricht, beschließt Holger sich freiwillig zu melden. Vivienne ist fortan in dem korrupten Ort auf sich allein gestellt. Neben den Machtspielen des Bürgermeisters Rudolph Schiller (Danny Huston) muss sie sich vor allem gegen die aufdringlichen Avancen des Ranchers Weston Jeffries (Solly McLeod) zur Wehr setzen. Als Holger von der Front zurückkehrt, sind er und Vivienne nicht mehr dieselben. Sie müssen sich neu kennenlernen, um wieder zueinander zu finden.

USA 2023
Regie & Buch: Viggo Mortensen.
Mit: Vicky Krieps, Viggo Mortensen, Solly McLeod u.a.
129 Min.