Ab 16.07.

Porträt über eine Psychoanalytikerin, die einen Roman schreiben möchte und dabei etwas zu sehr in das Leben eine ihrer Patientinnen eintaucht und mit ihrer eigenen Vergangenheit konfrontiert wird.

Die Psychotherapeutin Sibyl (Virginie Efira ) beschließt, sich wieder ihrer eigentlichen Leidenschaft zu widmen: dem Schreiben. Inspiration findet sie bei ihrer neuen Patientin Margot (Adèle Exarchopoulos), einer jungen Schauspielerin am Rande des Nervenzusammenbruchs. Sibyl taucht immer tiefer in Margots turbulentes Leben ein, bricht alle professionellen Regeln und wird dabei mehr und mehr mit ihrer eigenen Vergangenheit konfrontiert. Als Sibyl an ein Filmset direkt am Vulkan Stromboli reist, um Margot psychologisch zu unterstützen, gerät ihr mühsam geordnetes Leben völlig aus den Fugen.

Sibyl
Frankreich, Belgien 2019
Regie: Justine Triet