Tickets: Tel. reservieren: 0541-600650
Online: auf die Uhrzeit klicken

Viele Monate stand Jeannette Walls autobio­gra­phischer Roman „Schloss aus Glas“ auf den Bestsel­ler­listen der New York Times und des Spiegel, nun kommt die beeindruckende Geschichte einer anarchistischen Familie ins Kino! In den Hauptrollen brillieren Brie Larson („Raum“) als desillusionierte Tochter, Naomi Watts („Birdman“, „The Impossible“) als künstlerisch-freigeistige Mutter und Woody Harrelson („Die Tribute von Panem“) als traumtänzerischer Vater. Ein bewegendes, ungeheuer starkes Familiendrama!

1989. Jeannette Walls (Brie Lar­son) lebt in New York und ist erfol­greiche Klatschkolumnistin. Bald soll sie einen reichen Banker hei­raten, nur ihre Herkunft ist ihr ein Dorn im Auge, zumal ihre Eltern Rex (Woody Harrelson) und Rose Mary (Naomi Watts) ihr immer wie­der auf den Straßen Manhattans begegnen bzw. präziser gesagt: in den Gassen der Metropole, wo sie Abfalleimer nach Essbarem durch­forsten, denn von ihrem Nomaden­leben haben sie nie gelassen. Ei­ne Rückblende in die 70er Jahre erzählt, wie alles kam: Beseelt vom Hippie-Geist der 60er Jahre lebt Familie Walls abseits der Ge­sellschaft, zieht von Ortschaft zu Ortschaft, stets nur einen Schritt vom finanziellen Ruin entfernt. Für Jeannette ist das Leben ein gros­ses Abenteuer. Ihr Vater Rex holt ihr die Sterne vom Himmel und ver­jagt die Dämonen, die sie nachts im Traum verfolgen. Was macht es da schon, mit leerem Ma­gen ins Bett zu gehen, eine ei­gensinnige Künstlermutter ertra­gen zu müssen oder in Nacht-und-Nebel-Aktionen den Wohnort zu wechseln. Sie ist ein glückliches Kind. Doch mit der Zeit können auch die hoffnungsvollen Ge­schich­ten des alkoholkranken Va­ters nicht mehr von der bitteren Armut ablenken, in der Jeannette und ihre Familie leben, und das Lügengebäude der Eltern erweist sich als ebenso zerbrechlich wie das Schloss aus Glas, das Rex sei­ner Tochter jahrelang verspricht zu bauen. Jeannette begreift, dass es da draußen auch noch ein an­de­res Leben gibt – aber kann man wirklich solch eine Familie ganz hinter sich lassen?

THE GLASS CASTLE.
USA 2017.
Regie: Destin Daniel Cretton.
Mit Brie Larson, Woody Harrelson, Naomi Watts u.a.
127 Min., ab 12 J.