Tickets: Tel. reservieren: 0541-600650
Online: auf die Uhrzeit klicken

Der Gewinner der Goldenen Palme Cannes 2019 – eine gesellschaftskritische Geschichte aus Südkorea über zwei Familien aus verschiedenen Klassen, deren Wege sich auf fatale Weise kreuzen.

“Irre komisch, aber bisweilen bleiben einem auch die Lacher im Hals stecken.” (Blickpunkt:Film)

„Eine anfangs komische, später immer tragischere Satire. Wie so oft bedient sich der koreanische Regisseur Bong Joon Ho unterschiedlichster Genremuster, um von gesellschaftlichen Missständen zu erzählen. Einer der besten Filme des diesjährigen Wettbewerbs von Cannes, der verdient mit der Goldenen Palme ausgezeichnet wurde.“ (Programmkino.de)

“Die coolste Goldene Palme seit PULP FICTION.” (Premiere online)

„Eine Thrillertragikomödie… Regisseur Bong hat etwas Ungewöhnliches geschaffen. Seine virtuose Erzählweise und seine Kunst, mit im Grunde ganz klassischen Mitteln des Films Spannung und Komik zu erzeugen, ist pures Kinovergnügen, für die Augen und das Hirn.“ (Die Zeit)

Die vierköpfige Familie Kim ist schon sehr lange arbeitslos, weshalb der Vater zusammen mit seiner Frau und seinen Kindern in einem runtergekommenen Keller unter ärmlichen Bedingungen haust. Mit Aushilfsjobs wie dem Zusammenfalten von Pizzakartons halten sie sich über Wasser. Als der jüngste Sprössling es schafft, bei der gut situierten Familie Park einen Job als Nachhilfelehrer an Land zu
ziehen, bietet das der Familie einen Ausweg aus der Arbeitslosigkeit. Kaum in der todschicken Villa der Familie Park angekommen, steigen die Kims ein ins Karussell der Klassenkämpfe. Mit findigen Tricksereien, bemerkenswertem Talent und Mannschaftsgeist gelingt es ihnen, die bisherigen Bediens­teten der Familie Park nach und nach loszuwerden. Bald schon sind die Kims unverzichtbar für ihre neuen Herrschaften. Doch dann löst ein unerwarteter Zwischenfall eine Kette von unfassbaren Ereignissen aus. Was dann folgt, stellt alles Vorangegangene in den Schatten…

Südkorea 2019.
Regie Bong Joon Ho.
Mit: Song Kang Ho, Lee Sun Kyun, Cho Yeo Jeong, Choi Woo Shik, Park So Dam, Lee Jung Eun, Chang Hya Jin u.a.
132 Min. Ab 16 J.