Sondervorstellung am Donnerstag 12.7. um 21.00 Uhr

TICKEKTS hier….

Konzertfilm der britischen Band MUSE, für den Aufnahmen mehrerer Konzerte 2015/2016 verwendet wurden.

Ein einmaliges weltweites Kinoevent.

Muse, die weltberühmte mehrfach mit Platin ausgezeichnete und vielfach preisgekrönte Band, begann ihre ambitionierte Drones World Tour 2015-16 und spielte über 130 Konzerte auf der ganzen Welt. Die Band ist bekannt dafür, mit ihren Bühnenshows neue Maßstäbe zu setzen. Sie spielte auf einer runden Bühne von der Mitte der Arena aus, wobei das Bühnenbild und die Anordnung der Bühne den Fans ein audiovisuelles 360°-Sinneserlebnis bot.

Im Mittelpunkt der Visualisierungen der Tour standen die Drohnen, die autonom über die Bühne und quer durch das Publikum flogen, neben riesigen Projektionen, die mit den Bandmitgliedern auf der Bühne interagierten. Dieses Spektakel mit LEDs und Lasern hat das gefeierte Repertoire der Band perfekt ergänzt. Zu den auf der Tournee vorgetragenen Key-Songs gehörten “Psycho”, “Madness”, “Uprising”, “Plug in Baby”, “Supermassive Black Hole” und “Knights of Cydonia”. ”

Gefilmt und aufgenommen über mehrere Shows enthält der Konzertfilm nie zuvor gesehene Spezialeffekte und einen exklusiven Einblick in die Band in der Einleitung.

Die New York Times beschreibt die Muse-Live-Erfahrung als “eine unendliche Steigerung, die auf einen Höhepunkt nach dem anderen zusteuert – das ist, was ein Muse-Konzert mit allen verfügbaren Mitteln leisten will.” Hier sehen wir die Band auf dem Höhepunkt ihrer Kräfte, wie sie ein unvergessliches Fan-Erlebnis schafft, das auf der großen Leinwand gesehen werden muss.

GB/USA 2018.
Regie: Tom Kirk, Jan Willem Schram.
Die Band: Matt Bellamy, Chris Wolstenholme, Dominic Howard
90 Min.