Tickets: Tel. reservieren: 0541-600650
Online: auf die Uhrzeit klicken

Fast besser als „Bond“: Das Sequel zum schwarzhu­mo­ri­gen, knallharten Agen­ten-Action-Thriller nach Comic­vorlage – toll besetzt mit Colin Firth, Taron Eger­ton, Mark Strong, Juli­anne Moore, Halle Ber­ry, Elton John, Jeff Bridges u.v.a.

“Kingsman – The Secret Service” machte die Welt mit den Kingsman bekannt – einem unabhängigen, internationalen Geheimdienst, der auf höchstem Level von Diskretion operiert und dessen ultimatives Ziel ist, die Welt sicher zu hal­ten. In “Kingsman – The Golden Circle” müssen sich Nach­wuchsspion Ga­ry „Eggsy“ Unwin und Kollege Mer­lin einer neuen Gefahr stellen: Die skrupellose Poppy zerstört die Hauptquartiere ihrer Geheimorga­ni­sa­tion Kingsman und hält die gan­ze Welt als Geisel. Doch glück­licherweise machen sie die Ent­dec­kung, dass es noch eine wei­te­re Spionageagentur wie die ihre gibt, die parallel in den USA ge­grün­det wurde. Also verbünden sich die Jungs von „Kingsman“ mit der „Or­ganisation Statesman“, um Poppy das Handwerk zu legen und einmal mehr die Welt zu ret­ten. Zusam­men mit ihren ameri­ka­nischen Kol­legen Agent Tequila und Agent Whiskey müs­sen die britischen Spi­one ihr ganzes Kön­nen auf­brin­gen. Aber zum Glück hat Eggsy ja schon jede Menge Er­fahrung darin, die Welt zu ret­ten…

GB 2017.
Regie: Matthew Vaughn.
Mit Taron Egerton, Mark Strong, Colin Firth, Julianne Moore, Halle Berry, Elton John u.a.
141 Min., ab 16 J.