Tickets: Tel. reservieren: 0541-600650
Online: auf die Uhrzeit klicken

 

Es wird mal wieder geschrumpft. Dieses mal erwischt es allerdings keine Familienangehörigen oder Lehrer, sondern Felix Freunde. Beim bereits dritten Film der Reihe geht es dementsprechend auch wieder lustig zu. Nach „Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft” und „Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft”, nach den Buchvorlagen von Autorin Sabine Ludwig, ist es bereits der dritte und abschließende Film, der uns im Kino bezaubern wird. Dabei ist Felix jetzt ein Teenager, der zusammen mit seiner Gang die Schule verteidigen muss, als er sie dann auch noch schrumpft.

Als die neue Schülerin Melanie am Otto-Leonhard-Gymnasium auftaucht, steht die Welt von Felix Kopf. Sehr zum Argwohn von Ella und Felix’ Gang: Sie glauben, dass Melanie hinter vielen kleinen Diebstählen steckt, die seit ihrem Auftauchen an der Schule passieren. Auf der Klassenfahrt spitzen sich die Dinge dann rasant zu, nicht zuletzt deshalb, weil Felix zuvor durch den Schulgeist Otto Leonhard in das Geheimnis des Schrumpfens eingeweiht wurde. Als Felix’ Freunde ihm beinahe sein Date mit Melanie vermasseln, schrumpft er sie spontan auf ein Zehntel ihrer Größe – und plötzlich läuft alles so gar nicht mehr nach Plan…

Deutschland 2020.
Regie: Granz Henman.
Mit: Oskar Keymer, Anja Kling, Axel Stein, Lina Hüesker, Lorna zu Solms, Johannes Zeiler, Michael Ostrowski, Maria Hofstätter, Andrea Sawatzki, Otto Waalkes, Georg Sulzer u.a.
97 Min. Ab 0 J.