Ab 2.8.

ALICIA VIKANDER und JAMES McAVOY in einem Liebes-Abenteuer-Thriller von WIM WENDERS über die Extreme dieser Welt, die zwischen der Liebe und der Sehnsucht nacheinander und den Gefahren zwischen der Tiefsee und den Terrorcamps in Somalia liegen. Nach dem gleichnamigen Roman des schottischen Autors J. M. Ledgard.

Ein traumhaft schönes Hotel ir­gendwo am Strand der Bretagne in Frankreich. Hier begegnen sich ei­ne junge skandinavische Mee­res­forscherin Danny (Alicia Vikander) und der junge Entwicklungshelfer James. Eher etwas unerwartet kommt ihnen die Liebe dazwi­schen – denn eigentlich bereiten sie sich gerade auf waghalsige Un­ternehmen vor: sie steht kurz vor einem spektakulären For­schungs­unternehmen in der Tief­see Islands, er vor einem Einsatz in Afrika, dessen wahren Hinter­grund er ihr allerdings verschweigt, denn er ist Geheimdienstagent und soll zu islamistischen Terrori­sten in Somalia eingeschleust wer­den. Frisch verliebt, bleibt ihnen aber wenig mehr als die erste Lie­besnacht, denn gleich darauf be­ge­ben sie sich auf ihre so unter­schiedlichen Missionen in die Ex­tremwelten unserer Erde – sie in der Hoffnung, einen Beitrag zum Klimawandel zu leisten, er in der Hoffnung, dem Terror dieser Welt bei zu kommen. Doch schon bald wird er überführt, von den Islamis­ten festgenommen und gefoltert. Die Prüfung, der beide in ihrer je­weiligen Extremsituation unter­zo­gen werden, komplett isoliert von ihrer Außenwelt und auf sich allein gestellt, versuchen sie, durch die jeweilige Erinnerung an die ge­mein­same Zeit überstehen.

SUBMERGENCE.
D/USA 2017.
Regie: Wim Wenders. Mit Alicica Vikander, James McAvoy u.a.
112 Min. Ab 12 J.