Tickets: Tel. reservieren: 0541-600650
Online: auf die Uhrzeit klicken

Ab 22.8.

Regisseur Sebastián Lelio US-Remake seines eigenen gleichnamigen chilenischen Films, der auf der Berlinale 2013 mit dem Silbernen Bären für die Beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet wurde. Seine differenzierte Liebeskomödie zeigt, dass die Liebe jederzeit zuschlagen kann, Beziehungen wiederum nur selten unkompliziert sind. Oscar-Preisträgerin Julianne Moore („Still Alice“) ist das grandiose Zentrum des Films.

Eigentlich ist Gloria (Julianne Moore) ganz zufrieden mit ihrem Leben: Sie ist Mutter zweier erwachsener Kinder, temperamentvoll, geschieden und nur hin und wieder etwas einsam. Ihre Tage verbringt sie mit einem langweiligen Bürojob, ihre Nächte frei und ungezwungen auf der Tanzfläche von Single-Partys in den Clubs von Los Angeles. In einer dieser Nächte trifft sie Arnold (John Turturro) – genau wie Gloria geschieden und Single. Was wie eine abenteuerliche Bilderbuch-Romanze voller Erotik und Schmetterlingen im Bauch beginnt, muss sich schon bald wichtigen Themen des Lebens wie Familie, Beziehungsfähigkeit und Verbindlichkeit stellen. Ist Gloria bereit für eine neue Liebe, trotz des emotionalen „Gepäcks“, das ein neuer Partner mit in die Beziehung bringt? Oder hält das Leben vielleicht doch noch weitere Überraschungen für sie parat?

USA/Chile 2018.
Regie: Sebastián Lelio.
Mit: Julianne Moore, John Turturro, Michael Cera, Caren Pistorius u.a.
102 Min. Ab 0 J.