Ab 22.6.

Das neue herzerwärmende Disney-Pixar Meisterwerk: Eine ebenso urkomische wie fantasievolle Reise nach Element City, eine einzigartige Welt, in der die Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft immer wieder in witziger Art und Weise aufeinandertreffen.

Der Film begleitet Ember – eine taffe, schlagfertige und, im wahrsten Sinne, feurige junge Frau – deren Freundschaft zu einem lustigen, lässigen Typen namens Wade ihre Überzeugungen über die Welt, in der sie leben, in Frage stellt: Denn Gegensätze ziehen sich eben doch an, wenn man den oder die richtige trifft! Und so kommt es auch zu einer besonders außergewöhnlichen Liebesgeschichte.

Die Elemente im Überblick:
• Ember (Feuer) ist schlagfertig und feurig. Sie hat einen tollen Sinn für Humor und liebt ihre Familie – kann in bestimmten Momenten aber auch ganz schön hitzköpfig sein und die Funken sprühen lassen.
• Wade (Wasser) ist ein aufmerksamer und einfühlsamer Typ, der sich nicht scheut, seine Gefühle zu zeigen – genau genommen sind seine Emotionen fast unübersehbar.
• Clod (Erde) ist ein junger, aufgeweckter Erdling mit einem großen Herzen, der in Firetown lebt und zufälligerweise immer dann auftaucht, wenn Ember gerade in der Nähe ist.
• Gale (Luft) ist eine eindrucksvoll luftige Persönlichkeit, mit viel Getöse und einem flauschigen rosa Teint. Außerdem ist sie ein echter Superfan des Air-Ball-Teams ‚Windbreakers‘.

USA 2023.
Regie: Peter Sohn.
93 Min.

Dieser Film kann mit Hilfe der Greta-App barrierefrei mit Audiodeskription und Untertiteln gesehen werden.