Basierend auf dem Bestseller-Roman von Matt Haig erzählt das große Familienabenteuer fantasievoll, warmherzig und originell die verrückte Geschichte, wie ein kleiner Junge der Welt wieder Hoffnung schenkt.

Der elfjährige Nikolas (Henry Lawfull) wächst in bescheidenen Verhältnissen in einer kleinen Holzhütte mitten in Finnland auf. Als sein Vater Joel (Michiel Huisman) aufbricht, um das sagenhafte Dorf „Wichtelgrund“ zu finden, übernimmt die unwirsche Tante Carlotta (Kristen Wiig) die Betreuung des Jungen. Doch die Sehnsucht nach seinem Vater ist so groß, dass sich Nikolas auf den Weg in den hohen Norden macht, um ihn zu suchen. Eine abenteuerliche Reise, umgeben von jeder Menge Schnee, beginnt: Begleitet von seinem besten Freund, der Maus Miika, trifft Nikolas nicht nur auf eine mysteriöse Elfe, einen aufgebrachten Troll und richtige Wichtel, sondern auch auf ein fliegendes Rentier! Seine fantastischen Erlebnisse lassen in ihm einen Gedanken reifen – was wäre, wenn er die Welt zu einem besseren Ort machen würde? Und wie könnte ihm das gelingen?

A Boy Called Christmas.
Großbritannien/Tschechien 2021.
Regie: Gil Kenan.
Mit: Henry Lawfull, Dame Maggie Smith, Kristen Wiig, Jim Broadbent, Toby Jones, Sally Hawkins, Michiel Huisman u.a.
104 Min. Ab 6 J.