Ab 28.11.

Vorpremiere im frz. Original mit dt. Untertiteln am Sonntag 24.11. um 11.30 Uhr in Zusammenarbeit mit der deutsch-französischen Gesellschaft Osnabrück


Tickets: Tel. reservieren: 0541-600650
Online: auf die Uhrzeit klicken

Wenn man noch einmal die Zeit zurückdrehen könnte…

Eine Komödie voller Charme und Esprit, die auf leichte und amüsante Weise mit der Frage spielt, was das Leben letztlich schön macht. In den Hauptrollen die Leinwandlegenden Daniel Auteuil (“Caché”) und Fanny Ardant (“8 Frauen”).

“Romantisch, skurril, berührend und komisch. Französisches Kino zum Verlieben. Prädikat: Besonders Wertvoll!” (FBW)

„So kann es mit den Eltern einfach nicht weitergehen!“, denkt sich Maxime. Sein Vater Victor (Daniel Auteuil) wird zunehmend zu einer Nervensäge, die mit sich, der Welt und dem Alter über Kreuz liegt. Maxime hat eine Idee: Sein Freund Antoine hat eine Firma, „Time Travellers“, die gut betuchten Kunden ermöglicht, in einem raffiniert eingerichteten Filmstudio in eine Zeit ihrer Wahl zu reisen. Victor willigt ein. Er entscheidet sich für das Jahr 1974, den exakten Tag, an dem er sich in seine Frau Marianne verliebt hatte. Anfangs skeptisch, lässt er sich immer mehr in den Bann der Erinnerungen ziehen. Und die Kulisse aus Neonlichtern, Schlaghosen und Zigarettenrauch wird zu einer Reise, in der die betörende Schauspielerin Margot die Grenze zwischen damals und heute verschwimmen lässt …

La belle époque.
Frankreich 2019.
Regie: Nicolas Bedos.
Mit: Daniel Auteuil, Guillaume Canet, Doria Tillier, Fanny Ardant, Pierre Ardit u.a.
110 Min.