Ab 18.4.

Ein fröhliches, amüsantes Animations-Abenteuer um vier tierische Reisegefährten – inspiriert von den Bremer Stadtmusikanten und inszeniert von den Brüdern Lauenstein, die vor Jahren für ihren Kurzfilm “Balance” den OSCAR erhielten!

“Ein origineller Animationsfilm mit viel Spaß für die Jüngsten. Als lustig-spannendes Kinoabenteuer gute Unterhaltung für die ganze Familie. – Prädikat Besonders wertvoll.” (FBW)

Die pummelige Hauskatze Marnie ist ziemlich verwöhnt. Sie sitzt jeden Tag vor dem Fernseher und schaut ihre Lieblingskrimi-serie. Aber dann passiert es: Marnie muss in die Welt, um bei der Lösung einer Einbruchserie behilflich zu sein. Marnie ist schwer begeistert. Dumm nur, dass sie die Welt außerhalb ihres behüteten Zuhauses nur aus dem Fernsehen kennt. Schon bald trifft das naive, weltfremde Kätzchen auf drei kauzige Gestalten, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Zebra Mambo Dibango träumt von einer Karriere im Zirkus, Wachhund Elvis tut nur gefährlich, in Wahrheit hat er Angst vor Menschen – und der neurotische Hahn Eggbert ist vor seinen anspruchsvollen Hennen geflohen. Zusammen machen sie sich auf, Abenteuer zu bestehen…

Belgien/Deutschland 2019.
Regie & Drehbuch: Christoph Lauenstein und Wolfgang Lauenstein.
Mit den dt. Stimmen von: Alexandra Neldel, Axel Prahl u.a.
83 Min.