Tickets: Tel. reservieren: 0541-600650
Online: auf die Uhrzeit klicken

Sondervorstellung am Dienstag 3.9. um 19.00 Uhr

Eine Veranstaltung der SEEBRÜCKE OSNABRÜCK – nach dem Film gibt es ein Gespräch mit dem Regisseur Markus Weinberg.

Seit September 2016 war das Seenotrettungsschiff Lifeline im Mittelmeer im Einsatz. Im Juni 2018 wurde es auf Malta festgesetzt und ihr Kapitän angeklagt. Ausgerüstet und betrieben wurde es vom Dresdner Verein „Mission Lifeline“. Sein Ziel: Flüchtlinge vor dem Ertrinken retten.

In Dresden schlägt dem Verein für die Idee nicht nur Liebe entgegen. Neben dem öffentlichen Hass muss er Angriffe, Ermittlungen und Prozesse aushalten. Und dann die Realität auf dem Meer: Ölverlust, Flüchtlingsboote, die vor aller Augen zu sinken beginnen, sogar Beschuss durch libysche Milizen. Über zwei Jahre hat der Regisseur Markus Weinberg den Verein mit seiner Kamera begleitet – bis vor die libysche Küste, wo sich der Versuch Leben zu retten zunehmend auch zu einem Kampf um die europäische Idee entwickelt.

D 2018.
Regie: Markus Weinberg, Luise Baumgarten
72 Min., ab 12 J.