Ab 9.8.

VORPREMIERE im OpenAirKino am Samstag 4.8.

Jungstar LILY JAMES als angehende Schriftstellerin, die im England der 40er Jahre auf der Guernsey-Kanalinsel nicht nur auf den Literaturclub “Guernseyer Freunde von Dichtung und Kartoffelschalenauflauf” trifft…

Ganz großes Kino nach dem Bestseller von Mary Ann Shaffer, ein sehr charmantes Drama mit gleichermaßen komischen wie amourösen Einschüben – inszeniert von Mike Newell (“Vier Hochzeiten und ein Todesfall”).

London in den späten vierziger Jah­ren. Eines Tages erhält die weltoffene Journalistin Juliet Ashton einen sonderbaren Brief, dessen Absender Dawnsey Adams ist – ein charmanter und exzentrischer Bauer, der auf der Insel Guernsey lebt. Ein Brief­wechsel entspinnt sich, in dessen Verlauf Juliet von der Existenz des Clubs “Guernseyer Freunde von Dichtung und Kartoffelschalen­auf­lauf” erfährt. Die literarische Ge­sellschaft wurde von einigen In­sel­bewohnern – ungeübten Lesern – gegründet, um sich über die schweren Zeiten während der deutschen Besatzung im 2. Welt­krieg auf den Kanalinseln hinweg­zuhelfen. Juliet beschließt, über den Club zu schreiben und nach Guernsey zu reisen. Ihr Aufenthalt dort und die Begegnung mit Daw­sey wird ihr Leben für immer ver­ändern…

THE GUERNSEY LITERARY AND POTATO PEEL PIE SOCIETY.
GB 2018.
Regie: Mike Newell.
Mit Lily James, Michiel Huisman, Matthew Goode, Jessica Brown Findlay, Tom Courtenay u.a.
124 Min. Ab 6 J.