Tickets: Tel. reservieren: 0541-600650
Online: auf die Uhrzeit klicken

Eine fröhlich-ironische „Familien und andere Katastrophen“-Komödie aus Frankreich mit Karin Viard („Verstehen Sie die Beliers?“; „Madame Christine und ihre unerwarteten Gäste“), die hier mit 49 überraschend noch einmal schwanger wird und ihre liebenswert-chaotische Familie ziemlich auf Trab hält!

„Ein wunderbares feel-good movie – à la française, herzerfrischend erzählt. Karin Viard beweist erneut mit entwaffnender Ehrlichkeit ihre komische Ader.“ (Programmkino.de)

 

Nicole (Karin Viard) ist 49 und sicher, dass jetzt die Wechsel­jah­re kommen. Ein Besuch beim Arzt bringt jedoch eine überra­schen­de Diagnose: Nicole ist schwan­ger! Dabei dachte sie, eine ungeplante Schwanger­schaft passiere ihr nur einmal – ihr erstes Kind bekam sie mit fünf­zehn. Bisher managte die berufstätige Mutter das perma­nen­te Familienchaos der Payans sehr souverän: ihr plan- und ar­beits­loser Ehemann, ihre etwas verwirrte Mutter, ihre erwachsene Tochter, die in ihrem alten Kin­der­zimmer noch immer ein Teena­ger­leben führt und ihre quirlige En­kelin halten sie eigentlich schon genug auf Trab. Ist noch Platz für einen „kleinen Unter­mie­ter“ (so der Originalfilmtitel)? Ni­cole muss erst noch heraus­fin­den, ob das alles ein guter oder katastrophaler Umstand ist…

LE PETIT LOCATAIRE.
Frankreich 2016.
Regie: Nadège Loiseau.
Mit Karin Viard, Philippe Rebbot, Hélène Vincent u.a.
100 Min. Ab 6 J.