2D:


Tickets: Tel. reservieren: 0541-600650
Online: auf die Uhrzeit klicken

3D:


Tickets: Tel. reservieren: 0541-600650
Online: auf die Uhrzeit klicken

Zauberhafter Animationsfilm von Disney und Pixar über den musikalisch begabten Jungen Miguel, der am mexikanischen Tag der Toten seine Verwandten wiedertrifft.

„Nach OBEN und ALLES STEHT KOPF beweist COCO die hohe Kompetenz der Pixar-Animatoren aufs Neue. Die erfindungsreiche Bildgestaltung und der dramaturgisch emotional packende Handlungsverlauf garantieren Unterhaltung für alle Altersstufen.“ (Programmkino.de)

Mit exklusivem Vorfilm DIE EISKÖNIGIN: OLAF TAUT AUF – weitere Infos siehe unten!

"Lustig, rasant und farbenfroh"

DER SPIEGEL: “Ein Trickfilm für Kinder, der vom Tod erzählt – wie soll das denn funktionieren? Man muss das Thema nur in die bewährten Hände von Pixar geben, dann wird daraus ein buntes Abenteuer.” – Der ganze Artikel hier…

Miguel ist zwölf Jahre alt und ein großer Fan von Musik – aber leider hasst seine Schusterfamilie alles, was mit Tönen und Instrumenten zu tun hat. Miguels Urgroßvater verließ damals seine Frau, um Musiker zu werden, seitdem fühlen sich die Riveras durch Musik verflucht. Doch Familie hin oder her – Miguel will seinem Idol, dem Sänger Ernesto de la Cruz, trotzdem nacheifern. Aus Versehen kommt er dabei ins Reich der Toten und betritt dadurch einen wunderschönen Ort, an dem er die Seelen seiner toten Verwandten trifft. Miguels Urgroßmutter Imelda ist darunter, und das nette Schwindler-Skelett Hector. Zusammen suchen Skelett und Junge im Totenreich nach de la Cruz, wobei allerdings die Zeit drängt: Zu lange darf Miguel nicht in der Unterwelt bleiben…

„Der Dia de los muertos (der Tag der Toten) ist in Mexiko mehr als bloß irgendein Feiertag, die traditionellen Festivitäten zum Gedenken an die Verstorbenen sind von der UNESCO sogar auf die Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen worden. Dieser Tag der Toten und seine Folklore stehen nun im Zentrum des 19. abendfüllenden Pixar-Abenteuers. Noch nie zuvor sind die Animationskünstler aus Kalifornien so tief in eine andere Kultur eingetaucht wie hier und das Ergebnis ist bemerkenswert: In jeder einzelnen Einstellung ist der Respekt vor den Traditionen der porträtierten Welt zu spüren, die Liebe zum Detail und der einmal mehr erstaunliche visuelle Einfallsreichtum machen „Coco“ zu einem weiteren Meilenstein in der Animationskunst.“ (Filmstarts)

USA 2017.
Regie: Lee Unkrich, Adrian Molina.
127 Min. mit Vorfilm; ab 0 J.

Und exklusiv als Vorfilm im Kino vor Disney-Pixars neuem Weihnachtshighlight COCO:

DIE EISKÖNIGIN: OLAF TAUT AUF

 

Disneys DIE EISKÖNIGIN – VÖLLIG UNVERFROREN ist der weltweit erfolgreichste Animationsfilm aller Zeiten. Jetzt gibt es endlich ein Wiedersehen mit Anna, Elsa und natürlich mit Olaf, dem charmantesten Schneemann aller Zeiten und mit der Stimme von Hape Kerkeling!

Pünktlich zu Weihnachten kehren die Helden aus Arendelle mit einem winterlichen, warmherzigen Abenteuer und vier brandneuen Songs auf die große Leinwand zurück: Das 22-minütige Kurzfilm-Spektakel DIE EISKÖNIGIN: OLAF TAUT AUF läuft exklusiv und als Vorfilm vor Disney•Pixars Animationshighlight COCO.