Ab 16.12.

Rauschhafte, furiose Rockoper um die Liebe eines Comedian und einer Opernsängerin und ihrer Tochter Annette. Mit der Musik der Art-Pop-Pioniere Sparks.

Mit Adam Driver (“The Last Duel”, “House Of Gucci”) und Marion Cotillard (“La vie en Rose”, “Inception”) herausragend besetzt, eröffnete “Annette” die Filmfestspiele in Cannes, wo er mit dem Preis für die beste Regie ausgezeichnet wurde.

Ann (Marion Cotillard) ist eine berühmte Opernsängerin, Henry (Adam Driver) ein polarisierender Stand-Up Comedian. So unterschiedlich die beiden sind, so tief ist ihre Liebe. Als mediengefeiertes Star-Pärchen brausen sie durch die Häuserschluchten von Los Angeles, an blendenden Leuchtreklamen vorbei, und singen „we love each other so much“ in ihrem idyllischen Strandhaus. Doch die Geburt ihres ersten Kindes, Annette, eines geheimnisvollen Mädchens mit einem außergewöhnlichen Schicksal, wird ihr Leben auf den Kopf stellen.

Frankreich/Deutschland/Belgien/Mexiko/Japan/Schweiz 2021.
Regie & Buch: Leos Carax.
Mit: Adam Driver, Marion Cotillard, Simon Helberg, Rebecca Dyson-Smith, Ron Mael, Russell Mael u.a.
140 Min. Ab 12 J.