Ab 8.12.

Vorpremiere am Mittwoch 7.12. um 20.00 Uhr im Filmtheater Hasetor im Rahmen der European Cinema Night in der französische Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Am Vorpremierentag, den 7.12., gibt es passend zum Film ausgesuchte französische Rot- und Weißweine, die im Eintrittspreis inbegriffen sind.


Tickets: Tel. reservieren: 0541-600650
Online: auf die Uhrzeit klicken

Mit “An einem schönen Morgen” gelingt der französischen Ausnahmeregisseurin Mia Hansen-Løve (“Alles was kommt”) eine poetische Rückkehr nach Paris. In dem semibiografischen Porträt einer jungen Mutter zwischen Freuden, Sorgen und der Sehnsucht nach Liebe bringt Léa Seydoux an der Seite von Melvil Poupaud und Pascal Greggory die Leinwand zum Leuchten.

In Cannes 2022 mit dem Europa Cinemas Label ausgezeichnet.

Sandra, Mitte 30, lebt in Paris und zieht ihre Tochter allein groß. Neben ihrem Job als Übersetzerin kümmert sie sich liebevoll um ihren kranken Vater, für den sie ein geeignetes Heim sucht. In dieser turbulenten Zeit tritt ein alter Freund in Sandras Leben, den sie aus den Augen verloren hatte. Obwohl Clément bereits liiert ist, flammt zwischen den beiden eine zuvor verborgene Leidenschaft auf.

Un beau matin.
Frankreich 2022.
Regie + Buch: Mia Hansen-Løve.
Mit: Léa Seydoux, Pascal Greggory, Melvil Poupaud, Nicole Garcia u.a.
114 Min. Ab 12 J.