Tickets: Tel. reservieren: 0541-600650
Online: auf die Uhrzeit klicken

englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln:


Tickets: Tel. reservieren: 0541-600650
Online: auf die Uhrzeit klicken

Die melancholische Verfil­mung des gleichnamigen Romans von Ian McEwan (“Abbitte”) über die Beziehung eines jungen Paares im England der 60er, das im Käfig seiner Zeit und seiner Erziehung gefangen ist, über die Lustfeindlichkeit und Prüderie jener Jahre und über verpasste Lebenschancen, um falsch gelebtes Leben und die Reue darüber. In der Hauptrolle als vermeintlich selbstbewusste junge Frau: Saoirse Ronan (“Abbitte”, “Brooklyn”, Golden Globe für “Lady Bird”).

Florence Ponting (Saoirse Ronan) und Edward Mayhew (Billy Howle) lernen sich im Jahr 1962 auf einer politischen Versammlung in Oxford kennen. Auf den ersten Blick ver­bindet die beiden nicht viel: Flo­rence stammt aus einer wohl-haben­den, angesehenen Familie, sie spielt Geige und träumt von einer Karriere in einem Streich­quartett. Edward hingegen inter­essiert sich eher für Rock ‘n’ Roll, hat einen Ab­schluss in Geschichte und möch­te Schriftsteller werden. Den­noch verlieben sich die beiden in­ein­ander und heiraten auch schon bald. Seine Flitterwochen verbringt das frisch verheiratete Paar am Strand von Chesil Beach im engli­schen Dorset. Obwohl (oder viel­leicht gerade weil) die Gefühle der beiden füreinander außerordentlich stark und auf­rich­tig sind, bereitet ihnen die bevor­stehende Hoch­zeits­nacht Proble­me, weil ihre Er­wartungen an dieses Ereignis sehr unter­schied­lich sind…

On Chesil Beach.
England 2017.
Regie: Dominic Cooke.
Mit Saoirse Ronan, Billy Howle, Anne Marie-Duff u.a.
110 Min. Ab 12 J.