Tickets: Tel. reservieren: 0541-600650
Online: auf die Uhrzeit klicken

20.000 Jahre vor unserer Zeit, wäh­rend der letzten Eiszeit: WIE DER WOLF ZUM HUND WURDE.

Vor spektakulärer Naturkulisse ist ALPHA ein faszinierendes episches Abenteuer, das erzählt, wie die Menschheit ihren treuesten Freund fand. Shooting-Star Kodi Smit-McPhee („X-Men: Apocalypse“, „Planet der Affen: Revolution“) spielt die Hauptrolle des jungen Mannes, der gemeinsam mit einem Wolf zu Überleben lernt.

Der junge Keda (Kodi Smit-McPhee) aus der damals in Westeuropa verbreiteten Kultur der Solutréen geht mit einer Gruppe auf die Jagd, aber der Trip nimmt eine schlimme Wendung, als er in eine Schlucht stürzt. Schwer verletzt wird Keda von seinen Kameraden zurückgelassen, die ihn für tot hal­ten. Umgeben von Eis und Schnee versucht der junge Jäger zu über­leben und wieder nach Hause zu kommen. Er zähmt langsam einen Wolf, der von seinem Rudel aus­ge­stoßen wurde. Bald schon kämp­fen die beiden Seite an Seite ums Überleben, sie verlassen sich mehr und mehr aufeinander und überstehen gemeinsam zahllose Gefahren. Doch der Winter naht und Keda und der Wolf müssen unbedingt vorher den Weg nach Hause finden…

USA 2018.
Regie: Albert Hughes.
Mit: Kodi Smit-McPhee, Jóhannes Haukur Jóhannesson, Marcin Kowalczyk u.a.
96 Min., ab 12 J.