Singer-Songwriter Benefiz zu Gunsten der AWO Familienberatungsstelle

Published on 16.05.2018 by Hermann Thieken

Gabriel Zanetti Band + Bird to Bear

Mittwoch 24.10.2018

Einlass 18.30 Uhr | Beginn 20.00 Uhr

Vorverkauf 10,- € | Abendkasse: 12,- € | StudentInnen: 5,- €

 

Gabriel Zanetti Band

„In der Musik geht es um Emotionen und Geschichten, aber es geht auch um die Musik“. Mit diesem Anspruch komponiert Gabriel Zanetti seine Songs. Dabei schreckt er weder vor jazzigen Akkorden noch vor einfachen Pop-Arrangements zurück. Seine Songs sind ruhig bis groovy, stimmungsvoll, aber immer charismatisch und authentisch mit Ohrwurmfaktor. Inspiriert ist er von großen Künstlern wie Sting, Coldplay und Jamie Cullum, und seine Musik ist genauso weitreichend wie die verschiedenen Stile der Musiker. Dies zeigt sich auch in der Zusammensetzung seiner hervorragenden Band, mit der er seine EP Small Shadows aufgenommen hat. Als Special Guest ist Nils Stockmann an der Pedal Steel Gitarre dabei.
Ursprünglich von der klassischen Musik kommend – er hat 11 Jahre und in verschiedene Orchestern Violine gespielt – entschied Gabriel Zanetti, sich verstärkt dem Songschreiben zu widmen und brachte sich Gitarre und Klavier bei. Seine warme, zugleich engagierte Stimme und sein dynamisches Gitarrenspiel, flankiert durch eine herausragende Band, bleiben Ihnen in Erinnerung – Sie werden nicht ohne Ohrwurm nach Hause gehen.

Besetzung:
Gesang und Gitarre: Gabriel Zanetti
Gitarre: Robin Gesing
Bass: Chris Dernjac
Keyboard: Aaron Deux
Drums: Robin Kappel
Special Guest: Nils Stockmann: Pedal Steel Guitar

 

Bird to Bear – zwei Sängerinnen, zwei Sprachen, ganz Vielfalt

Was braucht es mehr für gute Musik? Eine semiakustische Gitarre, ein Cajon und zwei Stimmen, die dem geneigten Zuhörer warm ums Herz werden lassen. Bird to Bear bietet dies alles.
Bei Bird to Bear vereint sich deutsche Singer-Songwriter Musik mit englischem Pop-Soul. Eigene Songs wechseln sich ab mit Coversongs, immer mit besonderer Note. So unterschiedlich die Sprachen, so unterschiedlich sind auch die Stimmen der Sängerinnen. Ein wohliger Gleichklang erfüllt den Raum, wenn Marlene Seelig und Ricarda Junghardt gemeinsam Stücke interpretieren, oder einander begleiten. Nils Bölting durchwebt mit seiner Gitarre Feinfühligkeit mit Virtuosität, derweil Felix Seefluth am Cajon rhythmische Highlights setzt und seinen, die Stimmung aufgreifenden Klangteppich ausbreitet. Eine Musik, die bezaubert.

Besetzung:
Gesang: Marlene Seelig
Gesang: Ricarda Junghardt
Gitarre: Nils Bölting
Cajon: Felix Seefluth