LITTERA-LESUNG: Heinrich Steinfest

Published on 24.08.2021 by Martin Schmidt

Heinrich Steinfest: “Amsterdamer Novelle”

LITTERA-Lesung der Buchhandlung zur Heide

Freitag 26.11.2021

Einlass 18.00 Uhr | Beginn 19.00 Uhr

Eintritt: 12,- € – Kartenverkauf nur über die Buchhandlung zur Heide

Ein literarisches Kleinod – die Amsterdamer Novelle, knapp, pointiert und rasant, endet, wie sie beginnt, mit einem Foto: Es zeigt den Kölner Roy Paulsen, wo er nicht sein kann, in Amsterdam. Er ist nie dort gewesen, und doch sieht man, wie er mit dem Rad an einer Gracht entlangfährt. Paulsen könnte dieses Bild als kuriose Verwechslungs-geschichte abtun. Genau das aber tut er nicht – Paulsen fährt nach Amsterdam und macht sich auf die Suche nach dem Haus, das hinter dem Radfahrer zu sehen ist. Und gerät in eine tödliche Auseinandersetzung, die sein Leben in eine neue Richtung lenkt – genau auf den Moment des Fotos zu.

Heinrich Steinfest wurde 1961 geboren. Albury, Wien, Stuttgart – das sind die Lebensstationen des erklärten Nesthockers und preisgekrönten Autors. Er wurde mehrfach mit dem Deutschen Krimi Preis ausgezeichnet. Zuletzt erschien von ihm der Roman Der Chauffeur.

Foto: Burkhard Riegels

Heinrich Steinfest: “Amsterdamer Novelle”. 112 S., Piper Verlag, 15,- €

Wichtige Hinweise:

Für den Besuch der Veranstaltung gilt: Die Eintrittskarte ist nur gültig bei Vorlage eines Impfnachweises (via Corona-Warn-App, CovPass-App oder Impfpass), eines Nachweises über eine Genesung oder einen höchstens 24 Stunden alten Nachweis einer negativen Testung (PoC Antigen-Test; erhältlich in den verschiedenen Testzentren). Ein Impf- oder Genesungsnachweis kann jedoch bereits beim Erwerb der Eintrittskarte in der Buchhandlung persönlich vorgelegt werden. Der Zutritt zur Veranstaltung ist nur gestattet mit einem korrekt getragenen medizinischen oder FFP2 -Mund-Nase-Schutz. Dieser ist zu jedem Zeitpunkt zu tragen, an dem Sie sich nicht an Ihrem Sitzplatz befinden. Wird diesen Vorgaben nicht entsprochen, ist der Zutritt zu der Veranstaltung auch mit Eintrittskarte nicht gestattet. Eine Erstattung erfolgt in diesem Fall nicht.

Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte erklären Sie sich einverstanden mit diesen Regelungen.