LITTERA-Lesung: Bettina Tietjen

Published on 30.01.2019 by Hermann Thieken

FBettina Tietjen: “Tietjen auf Tour. Warum Camping mich glücklich macht”

LITTERA-Lesung der Buchhandlung zur Heide

Montag 24.6.2019

Einlass 18.30 Uhr | Beginn 20.00 Uhr

Vorverkauf 9,- € | Abendkasse: 11,- €

Egal ob auf Korsika oder in schwedischen Wäldern, Bettina Tietjen parkt seit vielen Jahren ihr Wohnmobil glückselig vorwärts, rückwärts und seitwärts ein. Mit ihrer Familie genießt sie das Leben ohne Dresscode oder festes Ziel – und ist das Wetter schlecht, fährt man einfach an einen anderen Ort. Ihre Liebeserklärung an das Campen handelt von der Freiheit unterm Sternenhimmel, der Suche nach dem besten Platz für Van und Hängematte, es geht um brünftige Zeltnachbarn, tierische Besucher und andere kuriose Begegnungen. Wenn einem zum Beispiel beim geruchsintensiven Entleeren der Chemietoilette jemand begeistert zuruft: „Frau Tietjen, sind Sie es wirklich? Ich kenne Sie doch aus dem Fernsehen!“ – dann sind das Camping-Momente, die die Autorin nie vergisst.

Bettina Tietjen, geboren 1960, arbeitete nach ihrem Germanistik- und Romanistikstudium als Moderatorin, Reporterin und Autorin für den RIAS Berlin, die Deutsche Welle, den WDR und diverse Printmedien. Seit 1993 ist sie beim NDR-Fernsehen Gastgeberin auf dem Roten Sofa der Sendung DAS!. Außerdem empfängt sie einmal im Monat prominente Gäste in ihrer Freitagabend-Talkshow, seit 2015 zusammen mit Alexander Bommes (Bettina und Bommes). Seit 2008 talkt sie auch im Radio in ihrer Sendung Tietjen talkt bei NDR 2. 2016 erschien ihr Buch „Unter Tränen gelacht. Mein Vater, die Demenz und ich“. Die Autorin ist verheiratet und lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

Foto: Oliver Reetz

Bettina Tietjen: Tietjen auf Tour. Warum Camping mich glücklich macht, 272 S., Piper Verlag 2019, € 16,–