Jörg Hegemann und seine Rhythm-Kings

Published on 28.12.2019 by Hermann Thieken

Kaffeekonzert in Boogie und Swing

präsentiert vom Park-Lane-Jazz-Club

Sonntag 12.9.

Einlass 14.30 Uhr | Beginn 16.00 Uhr

Jörg Hegemann ist einer der großen Meister des klassischen Boogie und Blues. Der  Flügel muss schon alles geben, wenn Jörg Hegemann alles aus ihm herausholt. Das alleine würde schon für einen Abend genügen, aber damit nicht genug: Gemeinsam mit seinen „Rhythm Kings“ wird ein Feuerwerk in swingendem Boogie und Blues abgebrannt.

Die „Rhythm Kings“ sind Dirk Engelmeyer, Schlagzeug und Gesang, Mathias Klüter, Kontrabass und einer der versiertesten deutschen Swing-Gitarristen, Rolf Marx aus Köln.

Das große Vorbild von Jörg Hegemann, Albert Ammons, schaut aus himmlischen Gefilden zu und ist begeistert darüber, was er hört und sieht. Eine Musik, die so richtig etwas für Herz und Beine gleichermaßen ist.

Eintritt: € 15,- Mitglieder / € 19,- Normal, € 17,- mit GiroLive-Card

Tischreservierungen nur über den Park-Lanz-Jazz Club, Herrn Pott: 05403 – 726626