Jimmy Reiter Band

Published on 17.10.2019 by Martin Schmidt

Donnerstag 9.1.2019

Einlass 18.30 Uhr | Beginn 20.00 Uhr

Vorverkauf 17,- € | Abendkasse: 20,- €

„Dieser Kerl ist definitiv einer der besten jungen Gitarristen der europäischen Bluesszene“, urteilt das britische Magazin Blues & Rhythm

„Mit seiner Band hat Jimmy Reiter dem Publikum eines der besten Blueskonzerte serviert, die man erleben kann – das war eine Bluesparty.“ (Hildesheimer Allgemeine)

 Zur Zeit tourt die Band mit ihrem dritten Album „What You Need“ über die Club- und Festivalbühnen, dass die internationale Presse mit Lob überhäuft. Dem renommierten britischen Magazin Blues in Britain gefällt die „exzellente Mischung aus Blues, Soul und R&B“, die finnische Bluesnews kommt zu dem Fazit „Kurz gesagt: Hier ist ein großartiges neues Bluesalbum“ und Paris Move aus Frankreich stellt fest „Damit es ein für alle Mal klar ist: Jimmy Reiter ist die Verkörperung des Coolen, und dieses Album beweist es.“

Reiters Kompositionen, in denen die Süddeutsche Zeitung „eine erlösende Alternative zum täglichen Hitformat in den meisten Radiosendern“ sieht, nehmen naturgemäß den meisten Platz auf dem aktuellen Werk ein, das er mit seiner Stammformation Jasper Mortier (Bass), Björn Puls (Schlagzeug) und Nico Dreier (Keyboards) eingespielt hat.

Für das Heimspiel im Blue Note hat sich die Band etwas Besonderes einfallen lassen: Exklusiv für dieses Konzert holt sich das Quartett Verstärkung von zwei guten Bekannten auf die Bühne. Dmitry Suslov und Jürgen Wieching (Supercharge) werden an Tenor- und Bariton-Saxophon für Unterstützung sorgen.

Foto: Wilf Kiesow