20. Komische Nacht Osnabrück

Published on 15.01.2019 by Hermann Thieken

20. Komische Nacht 2022 am Dienstag 4.10.2022

Einlass 18.00 Uhr | Beginn 19.30 Uhr

…im Blue Note & im Filmtheater Hasetor

…und im Café & Bar Celona , Café Extrablatt , Comedy Lounge in der Osnabrückhalle, Grüner Jäger, Haus der Jugend und in der Lagerhalle

TICKET-Verkauf nur an der Kinokasse bzw. unter: www.mitunskannmanreden.de

Die Komische Nacht ist eines der erfolgreichsten Live-Comedy-Formate in Deutschland. In den schönsten Cafés, Bars und Restaurants einer Stadt erleben die Gäste und ihre Freunde und Familie bei dieser beispiellosen Show einen ausgelassenen Abend – mit bester Unterhaltung durch verschiedene Comedians, Kabarettisten und andere Komiker*innen. Dabei ist keine Komische Nacht wie die Andere.

Der einzigartige Comedy-Marathon findet bereits seit mehr als zehn Jahren überaus erfolgreich in mittlerweile über 40 deutschen Städten (u.a. in Bielefeld, Frankfurt, Hannover, Münster, Oldenburg, Lüneburg und auch Osnabrück) statt.

In Zusammenarbeit mit mehreren Gastronomen, präsentiert die Agentur MITUNSKANNMAN.REDEN. an einem Abend verschiedene Comedians und andere Spaßmacher*innen, die ihr Publikum abwechslungsreich und kurzweilig durch den Abend begleiten. Bekannt durch Auftritte im Quatsch Comedy Club, bei Nightwash und der Komischen Nacht, garantieren die Künstler*innen einen gelungenen Abend in geselliger Runde bei Essen und Trinken.

Die Komische Nacht bietet einen bemerkenswerten Querschnitt durch die aktuelle Comedyszene in Deutschland. In jedem Laden treten an einem Abend bis zu 5 Comedians jeweils ca 20 Minuten auf. Das Beste: Bei der Komischen Nacht müssen nicht die Besucher*innen von Lokal zu Lokal wandern, um verschiedene Comedians sehen zu können, sondern jeder Gast kauft sich eine Eintrittskarte für sein Lieblingslokal. Die Künstler*innen sind es, die von Club zu Club ziehen. Für sein Eintrittsgeld erhält man so ein abendfüllendes und hoch unterhaltsames Programm in gemütlicher Atmosphäre.

Bei der 20. Komische Nacht Osnabrück treten die Künstler*innen Alex Stoldt, Cody Stone, Jacqueline Feldmann, Kay Ray, Lennart Schilgen, Negah Amiri, Robert Alan, Serhat Dogan in folgenden Spielorten auf: Blue Note , Café & Bar Celona , Café Extrablatt , Comedy Lounge in der Osnabrückhalle, Filmtheater Hasetor, Grüner Jäger, Haus der Jugend, Lagerhalle .

Karten für dieses Comedy-Highlight gibt es ab sofort in den beteiligten Lokalen und im Internet unter www.komische-nacht.de. Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr, der Einlass erfolgt ab 18:00 Uhr.

Die beteiligten Künstler*innen:

Alex Stoldt
Alex Stoldt macht Comedy, meist ohne sich dabei zu bewegen und mit seltsamen Witzen zu seltsamen Themen. Er wirkt dabei aber sehr souverän, darum lehnt sich das Publikum schnell zurück und genießt, dass alles manchmal etwas seltsam ist. Glück gehabt.
www.instagram.com/alexstoldt

Cody Stone
Cody Stone kombiniert kuriose Gegenstände mit origineller Zauberkunst. Eine Mischung aus High-Tech und Illusion. Durch seine wohlfühlende Energie erzeugt er gemeinsames Staunen, herzerwärmendes Lachen und das gewisse Bauchkribbeln.
www.codystone.de

Jacqueline Feldmann
Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust” Wer kennt nicht diesen Satz von Goethes Faust? Das dachte sich auch die junge Jacqueline Feldmann aus Lüdenscheid, die sich in ihrem Leben immer wieder mit eigenen Widersprüchen konfrontiert sah.
www.jacqueline-feldmann.de

Kay Ray
Kay Ray teilt aus nach allen Seiten, ohne Rücksicht auf Verluste und Zeitgeistbefindlichkeiten, ohne Angst vor Nazikeulenschwingern oder Applaus von der falschen Seite. Kay Ray ist ein Fest – Abend für Abend und immer wieder anders.
www.kayray.de

Lennart Schilgen
Mit Wortwitz und Ironie singt Lennart Schilgen über innere und äußere Schweinehunde, Black-Metal-Bands, die Liebe und alle anderen, die sich nicht wehren können. Was dabei herauskommt ist subtiler Wahnsinn zum Wohlfühlen.
www.lennartschilgen.de

Negah Amiri
Negah Amiri versucht das älteste Spiel der Menschheit zu verstehen: Die Beziehung zwischen Mann und Frau! Ihre Erfahrungen haben ihr so einiges über die Männer- und Frauenwelt gelehrt und so plaudert sie höchst unterhaltsam aus dem Nähkästchen.
www.negah-amiri.de

Robert Alan
Robert war pubertärer Kleinstadtrapper. Tragischer Singer Songwriter in einer Großstadt. Stiller Schlagzeuger in der Countryband seiner Eltern. Und großmauliger Frontmann erfolgloser Indiebands. Klar, dass da nur noch die Musikcomedy bleibt.
www.robertalan.de

Serhat Dogan
Serhat hat sich nach seiner Einreise aus der Türkei 2004 – ohne nennenswerte Kenntnisse der deutschen Sprache – mittlerweile so an seine neue Heimat gewöhnt, dass er sogar im Winter Fahrrad fährt und dabei an roten Ampeln hält.
www.serhatdogan.de

Karten für dieses Comedy-Highlight gibt es im BlueNote (Cinema-Arthouse) und im Filmtheater Hasetor, den Geschäftsstellen der Neuen Osnabrücker Zeitung und ONLINE unter

www.komische-nacht.de