Heute
 
Mi 18.01.
 
Do 19.01.
 
Fr 20.01.
 
Sa 21.01.
 
So 22.01.
11:30
Mo 23.01.
 
Di 24.01.
 
Mi 25.01.
 
Do 26.01.
 
Fr 27.01.
 
Sa 28.01.
 
So 29.01.
 
Mo 30.01.
 
Di 31.01.
 
Mi 01.02.
 
Do 02.02.
 
Fr 03.02.
 
Sa 04.02.
 
So 05.02.
 
Mo 06.02.
 
Di 07.02.
 
Mi 08.02.
 
Do 09.02.
 
Fr 10.02.
 
Sa 11.02.
 
So 12.02.
 
Mo 13.02.
 

Tickets: Tel. reservieren: 0541-600650
Online: auf die Uhrzeit klicken

Ab 26.1.

Familienkino-Vorpremiere am Sonntag 22.1. um 11.30 Uhr

Ein tolles Pferdeabenteuer nach Vorlagen der WENDY-Zeitschrift, mit wirklich tollen Bildern sehr liebevoll und mit einem kleinen Schuss anarchischem Humor von „Hanni-und-Nanni-„Regisseurin Dagmar Seume inszeniert. Als Wendy begeistert Jule Hermann – und als hippe Oma Kabarettistin Maren Kroymann. Ein Familienfilm im besten Sinne!

Die zwölfjährige Wendy (Jule Her­mann) ist gar nicht begeistert. Sie soll mit ihren Eltern und ihrem großen Bru­der die kompletten Som­merferien auf Rosenborg ver­bringen. Vor Jahren war sie hier gerne, als sie noch erfolg­reich ge­ritten ist. Aber nach einem Sturz will sie nicht mehr in den Sattel. Und der Reiterhof von Oma Herta ist mittlerweile auch ziemlich run­ter­ge­kom­men. Doch kaum am Fe­rienort an­gekommen, läuft ihr das etwas wun­derliche Pferd Dixie über den Weg. Es ist dem Metzger Röttgers ausgebüxt (woran Wendy nicht ganz unschuldig war) und scheint nun Wendys Nähe zu su­chen. Zwischen den beiden Einzel­gängern entwickelt sich eine Freund­schaft, die nicht nur Wen­dys Leben verändern wird, son­dern auch Rosenborg vor dem Ver­kauf retten könnte. Doch wie lange wird es Wendy gelingen, Dixie vor den Erwachsenen zu verstecken?

D 2016.
Regie: Dagmar Seume.
Mit Jule Hermann, Maren Kroymann, Benjamin Sadler u.a.
91 Min. Ab 0 J.