Heute
14:3016:15
Do 30.03.
14:30
 
Fr 31.03.
14:30
 
Sa 01.04.
14:30
 
So 02.04.
14:30
 
Mo 03.04.
14:30
 
Di 04.04.
14:30
 

Tickets: Tel. reservieren: 0541-600650
Online: auf die Uhrzeit klicken

Was für ein Spaß haben die bisherigen „Bibi & Tina“-Filme bereitet – aber irgendwann werden auch die tollsten Bibi- und Tina-Schauspielerinnen (Lina Laris­sa Strahl und Lisa-Marie Koroll) groß und erwachsen. Und deswegen ist Teil 4 jetzt auch der letzte. Zum Abschied gibt’s noch mal ein richtig großes engagiertes und musikreiches Tohuwabohu! Hex hex!

Egal wohin man sieht, es herrscht einfach nur Chaos: Bibi und Tina läuft ein ziemlich widerspenstiger Ausreißer in die Arme, der sich wenig später als Mädchen ent­puppt und von der eigenen Fami­lie verfolgt wird. Dessen Vater ist so weltfremd und stur, dass selbst Bibi mit ihrer Hexerei nicht dage­gen ankommt. Unterdessen befin­det sich Schloss Falkenstein im Umbau, der Graf ist völlig überfor­dert und wird von einem windigen Bau-Heini ziemlich über den Tisch gezogen. Alex dagegen will am liebsten ein Musik-Festival auf dem Gelände veranstalten und widersetzt sich deshalb seinem Vater. Und dann wird zu allem Überfluss auch noch Tina entführt. Bei all dem Durcheinander müs­sen die Freunde kräftig zusam­men­arbeiten, um etwas zu bewir­ken, denn nur gemeinsam bewegt man auch was – und nicht mit Hexerei.

D 2017.
Regie: Detlev Buck.
Mit Lina Larissa Strahl, Lisa-Marie-Koroll, Lea van Acken, Max von der Groeben, Louis Held u.a.
110 Min., ab 0 J.