Das Projekt LEBEN MIT DER ENERGIEWENDE lädt ein zur Premiere des Dokumentarfilms in Osnabrück:
Dienstag, 24. Januar im Filmtheater Hasetor
Empfang: 19.30 Uhr – Filmstart: 20.00 Uhr

Inhalt:

Während die deutsche Bundesregierung die Energiewende behindert und ausbremst, realisieren Millionen von Bürgern „ihre“ eigene Energiewende! Mehr als  30 Prozent – der regenerative Teil – der deutschen Stromversorgung befinden sich in Bürgerhand.

Eine Zeitenwende! Die Energie für Strom, Wärme und Mobilität produzieren viele Bürger schon selbst – und es werden immer mehr! Die Zeiten, in der große Kraftwerke CO²-belastete Energie produzieren und über weite Strecken mit hohen Verlusten transportieren, sind bald vorbei. Die Zeit von Strom als kommerzielles Produkt endet!

„Bauen mit der Energiewende“ zeigt, wie die Bürger/innen in ihren alten und neuen Häusern die Energiewende gestalten können. Wie man energetisch sanieren und bauen kann, ohne ein Vermögen zu investieren. Denn eines ist klar: Heute lässt sich die private Wende realisieren, damit Geld sparen und die Umwelt nachhaltig entlasten – gegen alle politischen Widerstände durch die Bundesregierung und der alten Energiekonzerne!

Das Team um Regisseur Frank Farenski freut sich, mit Ihnen gemeinsam einen tollen Abend zu erleben!

Reservieren Sie – bei freiem Eintritt – gleich Ihre Plätze unter: https://res.seatlion.com/6772/